GEDICHT ÜBER MICH

Ich hab hier ein Gedicht für euch. Aber dieses mal ist es nicht von mir sondern über mich. Es ist von Koollook. Hier ist das Gedicht bei ihm.
Man muss ihm einfach nur ein Bild schicken und ihr bekommt ein Gedicht zu dem Bild. Es ist mitunter erschreckend, wie sehr es passt.

Im Handumdrehen

Wie groß kann eine Hand wohl werden?
Kann man sich hinter ihr ganz verstecken?

image

Oder schaut immer noch etwas hervor?
Schaust du hervor und suchst den, der dich sieht?

Wer dich sieht, sieht mehr als deine Hand.
Er sieht jemanden, der sich versteckt
und der doch da steht, ohne da stehen zu wollen.
Hände hoch!

Und er geht an dich heran,
legt seine Hand vors Gesicht,
stellt sich vor dich und sagt:
°°Guck°°Guck°°

Du lachst und deine Hand fällt vom Gesicht
und du weißt gar nicht mehr,
was das vorhin war.
Ungewohnte Gewohnheit?

Und er lacht und fragt dich etwas
und du antwortest und du lachst
und du bist offen und du bist da
und du bist gut –
Lag das nicht auf der Hand?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.